Gemeinschaftliche Einsatzübung für Öl-Unfälle auf Binnengewässern

Am vergangenen Wochenende (06.-08.07.2018) übten die drei THW-Ortsverbände Essen, Minden und Vlotho die Einsatzoptionen und –abläufe ihrer Fachgruppen für den möglichen Fall, dass aufgrund von kollidierenden Schiffen auf einem Kanal auslaufendes Schweröl der Schiffe das Gewässer in großem Ausmaß verschmutzt.

„Gemeinschaftliche Einsatzübung für Öl-Unfälle auf Binnengewässern“ weiterlesen

Fachberatereinsatz in Löhne

Zu einem außergewöhnlichen Ereignis erreichte den Ortsverband Vlotho am Sonntagmittag eine Alarmierung. Nach einem Dammbruch war die Gräfte eines Wasserschlosses in Löhne leergelaufen.

Ein Experte für Damm- und Deichsicherung aus der örtlichen Fachgruppe Wassergefahren beurteilte den am Damm entstandenen Schaden. Parallel wurde über den Vlothoer Ortsverband ein Baufachberater angefordert, der aus dem benachbarten THW-Ortsverband Herford gestellt wurde.

Für die Statik des Gebäudes ergab sich keine akute Gefährdung, so dass keine weiteren Maßnahmen ergriffen werden mussten.

Bericht Neue Westfälische

Umweltalarm im Kreis Minden-Lübbecke

Durch die ergiebigen Regenfälle der letzten Wochen kam es im Bereich zwischen der Gemeinde Hille und dem Mindener Stadtgebiet zu Überflutungen der Bastauwiesen und den umliegenden Feldern.

Durch die wochenlange Nässe entwickelten sich Verrottungsprozesse auf den bewirtschafteten Feldern, Nährstoffe gelangten in hohen Mengen in die Bastau, einem bei Minden mündenden Nebenfluss der Weser. Der Sauerstoffgehalt der Bastau sank dabei auf einen kritischen Wert von unter einem Prozent.

„Umweltalarm im Kreis Minden-Lübbecke“ weiterlesen

Jahreshauptversammlung der THW-Helfervereinigung

Für den 8. Juli 2016 hatte die THW-Helfervereinigung Vlotho-Bad Oeynhausen e.V. zu ihrer Jahreshauptversammlung des Jahres 2016 eingeladen.

Zu Beginn der Versammlung begrüßte Stefan Schwartze als Vorsitzender des Fördervereins die anwesenden Mitglieder, und berichtete gemeinsam mit seinem Stellvertreter Jens Lütkemann über die Vereinsarbeit des vergangenen Jahres.

„Jahreshauptversammlung der THW-Helfervereinigung“ weiterlesen

Hilfeleistung nach Stallbrand

Nach dem Vollbrand eines Stallgebäudes in der Nacht zum Donnerstag wurde der LKW mit Ladekran der Fachgruppe Wassergefahren am Morgen zur Unterstützung angefordert. Im Rahmen der Nachlöscharbeiten war es Aufgabe der Vlothoer Einsatzkräfte, auf dem Dachboden des Stalls gelagertes Stroh mit dem Polypgreifer des Ladekrans zu entfernen. Das Stroh wurde für Nachlöscharbeiten im Anschluss durch ein Bergungsräumgerät des THW auf einen nahegelegenen Acker gefahren.

Neben den Vlothoer THW-Kräften waren auch Helfer der Ortsverbände Lemgo, Bielefeld und Rinteln vor Ort. Am Abend wurde der Einsatz der THW-Einsatzkräfte unterbrochen und am Freitagmorgen fortgesetzt.

Unwettereinsatz in Düsseldorf

Nach dem Unwetter in Nordrhein-Westfalen waren auch Einsatzkräfte des THW Vlotho im Einsatz. Am Dienstagabend ging die Anforderung einer Bergungsgruppe im Ortsverband ein, am frühen Mittwochmorgen machten sich acht Helfer mit dem Gerätekraftwagen I auf den Weg. Begleitet wurden sie von ebenfalls angeforderten Bergungsgruppen aus Detmold und Minden, die das gleiche Ziel hatten: die Landeshauptstadt Düsseldorf.

„Unwettereinsatz in Düsseldorf“ weiterlesen